Hauptmenü

Die Idee

Herzkreislaufprobleme, Stoffwechselstörungen und Übergewicht betrifft eine Mehrheit der Bevölkerung und ist in den meisten Fällen eine Folge von Bewegungsmangel und Stress. Schon mit wenig Zeitaufwand kann ein gesundheitsförderndes Ausdauertraining betrieben werden. Oftmals fehlt es aber an der Motivation ein Training zu beginnen und es braucht den entscheidenden „Ruck“.

Hat man sich dann überwunden und beginnt mit dem Ausdauertraining, kommt es nicht selten vor, dass die Trainingseinheiten zu lange und/oder das Trainingstempo zu schnell ist. Auf dieses zu intensive Training reagiert der Körper mit Schmerzen, die Motivation sinkt und das Training wird schliesslich nach wenigen Wochen wieder abgebrochen.

Die Laufbewegung möchte mit dem Angebot der wöchentlich begleiteten Ausdauertrainings zum gesunden Ausdauersport motivieren und anfängliche Überforderungen vermeiden. Durch abwechslungsreiches Training in der Gruppe soll der Laufeinsteiger behutsam und, im wahrsten Sinne des Wortes „Schritt für Schritt“ an seine persönlichen Ziele herangeführt werden. Dabei spielt es keine Rolle ob man regelmässig laufen möchte um sein Gewicht zu reduzieren oder zu halten, oder ob man das Ziel vor Augen hat an einer bestimmten Laufveranstaltung teilzunehmen.

In den Trainingsgruppen für Fortgeschrittene kann der Läufer seine Leistung durch verschiedene Trainingsformen und regelmässig organisierten Longjogs verbessern.

So oder so, das Training in der Gruppe mit Gleichgesinnten macht Spass und schafft neue soziale Kontakte.

Facebook